Medienberichte

Was tut sich- Aktuelles aus dem Verein

Vorstellung TALENTE Vorarlberg

Am Do, 13.Sep 2018 stellen wir um 19.30 Uhr unseren Verein im bugo, die Bücherei in Göfis vor.

Die bugo-Bücherei allein ist schon ein Besuch wert: Bibliothek, Café und kleine Verkaufsfläche für erlesene Produkte aus Göfis unter einem Dach. Sie ist Treffpunkt für Jung und Alt, für Kultur und Soziales - ein lebendiges Göfner Gemeinschaftsprojekt. Wir freuen uns, dass wir Gäste sein dürfen und von unserem Tun berichten können und landen alle Interessierten herzlich ein. Die Veranstaltung ist bewirtet.

Trauer um Rebecca Wild

Eben hat uns die Nachricht erreicht, dass Rebecca Wild zu Beginn dieses Monats im Kreis ihrer Familie verstorben ist. Rebecca und Mauricio Wild haben unser Tauschsystem viele Jahre lang inspiriert. Der Austausch über nicht Pädagogik, Wertigkeiten und Austauschbeziehungen hat viele unsere Haltungen nachhaltig beeinflusst. Ihre Vorträge haben unsere Selbstbesteuerungsgruppe ins Leben gerufen, die bis heute regelmäßig einen Beitrag zu ECOSIMIA leistet. 

Tags: 

Trigon Unternehmensberatung verweist auf TALENTE-Vorarlberg

24.05.2012
Trigon Unternehmensberatung verweist auf Talente in Vorarlberg

Kein geringer als Friedrich Glasl, renomierter Unternehmensberater der Trigon Unternehmensberatung verweist in seinem aktuellen Newsletter auf unser Modell und die von uns genutzte Vernetzungsplattform www.zart.org. Er betrachtet unsere Initiative als Beispielgebenden Ansatz für neues Wirtschaften und Zusammenleben.

Schenktag sorgt für leuchtende Augen

31.03.2012
Schenktag sorgt für leuchtende Augen

Mittags war das Vereinshaus in Wolfurt von unten bis oben vollgeräumt mit Geschenken. Gut sortiert, liebevoll hergerichtet warteten tausende kleine und große Dinge auf neue Besitzer/innen. Per Handschlag begrüßt, betraten um 14.00 Uhr die ersten 100 Besucher/innen das Vereinshaus. Um 17.00 Uhr war alles verschenkt. Wir bedanken uns bei allen Schenkenden, unserem Partner Integra und bei der Firma Haberkorn für die Finanzierung der Raummiete. An diesem Tag leuteten viele Augen, ob der tollen Geschenke.

Seiten

  • « erste Seite
  • ‹ vorherige Seite

Seiten

  • Seite
  • 1
  • von 2

Seiten